Testimonials

Lesen Sie hier was unsere Südtiroler Prominente über das Projekt „E-Sellaronda“ ganz konkret denken!

 

Thomas Widmann, Landesrat für Handwerk, Industrie, Handel, Mobilität und Personal:

„Sie sind von fast mystischer Schönheit und ihre Nähe hat etwas Ergreifendes: Die Dolomiten, das Sellamassiv und ihre Umgebung gehören zu jenen Orten, an denen Dinge wie Smog, Verkehrsüberlastung oder Klimawandel beinahe abstrakt und einfach nur weit weg erscheinen. Sie sind es leider nicht. Doch die gesellschaftliche und technologische Entwicklung zeigt: Für die Zukunft können und müssen wir auf Alternativen setzen, auf nachhaltige Energiegewinnung und sanfte Mobilität.

Heute ist das Bewusstsein über die Möglichkeiten und der Potenziale der Elektromobilität in der breiten Mehrheit der Bevölkerung noch nicht verankert; die technologischen Entwicklungen schreiten indes voran. Diesen Trend müssen wir mit allen Kräften fördern, indem wir die Markteinführung von Elektrofahrzeugen unterstützen.

Die E-Sellaronda zeigt uns einerseits, was Elektrofahrzeuge wirklich schon können – und andererseits, wie viel schöner und lebenswerter unsere wertvollsten Naturschauplätze ohne Luft- und Lärmverschmutzung sein können. Eine doppelte Motivation für jeden, der das miterlebt, aus Überzeugung auf sanfte Mobilität zu setzen.“